Onlinehandel

Amazon und Zalando eröffnen den weihnachtlichen Werbereigen

Bei Amazon weihnachtet es in diesem Jahr mehr als 2017
© Amazon
Bei Amazon weihnachtet es in diesem Jahr mehr als 2017
Kaum ist der November da, eröffnen zwei Größen des Onlinehandels offiziell die Weihnachtssaison 2018: Sowohl Amazon als auch Zalando haben ihre Kampagnen zum Fest gestartet. Während Zalando dabei erkennbar neue Akzente setzt, bleibt Amazon auch in diesem Jahr der Kreatividee aus dem Vorjahr treu - hat diese aber dennoch leicht aktualisiert.
Auch 2018 kommen in der Weihnachtswerbung des Handelsriesen aus Seattle wieder die singenden Pakete zum Einsatz. Im Gegensatz zu 2017, als die Kartons noch "Give a little Bit" von Supertramp trällerten, ist es diesmal "Can you feel it" von den Jackson Five, mit dem Amazon sein Publikum in Schenkstimmung bringen will. Ebenfalls neu ist eine der Hauptdarstelleinnen: In der 2018-Version hat der Sprachlautsprecher Echo Dot einen eigenen Auftritt.
Der von Lucky Generals kreierte Spot (Produktion: Sonny; Regie: Fredrik Bond; Postproduktion: The Mill) unterscheidet sich auch insofern von seinem Vorgänger, als Amazon in diesem Jahr viel deutlicher das Weihnachtsfest als Anlass der Kampagne akzentuiert. Im Vorjahr war kaum zu erkennen, aus welchem Anlass Amazon hier eigentlich wirbt. Eine mögliche Erklärung: 2016 wollte das Unternehmen womöglich eine Werbung, die sowohl für Weihnachten als auch im Vorfeld des Black Friday Ende November einsetzbar war.


In diesem Jahr bringt Amazon seine Weihnachtskampagne ebenfalls bereits drei Wochen vor dem Super-Sale am 23. November auf den Weg - auch im deutschen TV (Mediaplanung: Rufus/Initiative). Dass die singenden Pakete nun aber wesentlich mehr Weihnachtsstimmung verbreiten, darf man als die Haltung eines Marktführers auffassen. Und die lautet: Wir überlassen einen der größten Kaufanlässe des Jahres nicht einfach so anderen. Zum Vergleich: Hier der Herbst-Winter-Spot von Amazon aus dem vergangenen Jahr: 
Nahezu zeitgleich mit Amazon hat Zalando seine Weihnachtskampagne für das Jahr 2018 gelauncht. Im Mittelpunkt steht dabei ein Spot, der das Zusammensein am Fest der Liebe feiert. Dabei singen Menschen aus vielen verschiedenen Altersgruppen in unterschiedlichen Sprachen "Stille Nacht, heilige Nacht". Bei den Darstellern handelt es sich laut Zalando um Models, Sänger und Personen, die auf der Straße gecastet wurden.
Die Botschaft: Weihnachten ist immer in Mode. "Dank festlicher Mode fühlen wir uns besonders, sie bringt eine Unterhaltung in Gang und sorgt für einen Hauch von Magie. Unwichtig, woher du kommst und mit wem du zusammen bist – Zalando ermöglicht es dir, die Feiertage mit Stil zu genießen", sagt Jonny Ng, Director of Marketing Strategy & Campaigns bei Zalando.

Zalando launcht die Kampagne in unterschiedlicher Weise in allen 17 Märkten, in denen das Unternehmen aktiv ist. Los geht es am 11. November. Zum Maßnahmenpaket gehören dabei ein TV-Spot, Online-Videos und Kino sowie Print und Out-of-Home. Außerdem nutzt Zalando eigene Kanäle und veranstaltet Presse-Events und lokale Aktionen.
Die Kampagnenmotive zeigen heimelige Weihnachtsatmosphäre
© Hill & Aubrey für Zalando
Die Kampagnenmotive zeigen heimelige Weihnachtsatmosphäre
Für die Kampagne hat sich Zalando erstmals mit Wieden + Kennedy Amsterdam zusammengetan. Regie führte der durch seine Arbeit für Stars wie Beyoncé und Adele bekannt gewordene Brite Jake Nava. Dazu hat das Londoner Duo Hill & Aubrey Kampagnenmotive in Szene gesetzt, die das traute Miteinander während der Weihnachtstage zeigen sollen. ire
stats