Online-Kampagne

Der Basler wirbt für die Basler

   Artikel anhören
Mario Basler nimmt sich selbst nicht ganz so ernst. wie auch in der Kampagne deutlich wird
© Basler Versicherungen/Youtube
Mario Basler nimmt sich selbst nicht ganz so ernst. wie auch in der Kampagne deutlich wird
Die Basler Versicherungen haben sich mit einem prominenten Namensvetter zusammengetan, um ihre Markenwerte zu transportieren: Neues Testimonial des Unternehmens ist der ehemalige Fußball-Profi Mario Basler.
Die zum 1. Juli gestartete Kampagne besteht aus mehreren Online-Spots, in denen Basler in seiner gewohnten, etwas schnodderigen Art auftritt. Zuverlässigkeit, guter Service und Verständlichkeit sind die Kernthemen der Kampagne, mit der sich Basler Versicherungen vor allem die Zielgruppe B2B, also bestehende und neue Vertriebspartner, ansprechen will.

Ein weiterer Schwerpunkt der Kampagne sind Banner-Formate auf B2B-Websites wie versicherungsjournal.de, procontra-online.de, asscompact.de und pfefferminzia.de, mit denen das Produkt- und Leistungsspektrum der Basler Versicherungen beworben wird. Die Kampagne läuft noch im kompletten zweiten Halbjahr 2020. In diesem Zeitraum sollen noch weitere Online-Spots veröffentlicht werden.

Für die Kreation zeichnet die Münchner Agentur Ziel verantwortlich, die Produktion übernahm die ebenfalls in München ansässige Just Filmproduktion. Beide sicherten sich das Mandat in einem Pitch. Um Media-Strategie, -Planung und -Einkauf kümmert sich selektiv media in Frankfurt.

"Unser Wunsch war es, einen humorvollen augenzwinkernden Ansatz zu finden, um unsere wesentlichen Markenbotschaften wie Einfachheit und Schnelligkeit adressieren zu können", sagt Thomas Klein, Leiter Marketing und Kommunikation bei Basler Versicherungen. "Wir freuen uns sehr, wie dies mit Mario Basler in einer sehr authentischen und sympathischen Art umgesetzt wurde."

Geschäftsführer Ulrich Schmitz ergänzt: "Testimonials dürfen nicht beliebig gewählt sein, weil sonst die Gefahr besteht, dass zum Schluss der Werbetreibende selbst nicht erinnert wird. Nicht in diesem Fall, weil hier Kunde und Testimonial auf mehreren Ebenen ein passender Fit sind. Ergebnis sind kurze Spots, die durch ihren humorvollen und selbstironischen Stil herausstechen."

Einen möglichen Dämpfer könnte der Markenfit dadurch bekommen, dass Basler in seiner aktiven Karriere nicht gerade der Inbegriff des Musterprofis war. Obwohl ein begnadeter Fußballer, war Basler immer für die eine oder andere Eskapade gut. Vertrauen und Zuverlässigkeit sind also nicht unbedingt Werte, die man mit Basler verbinden würde - dafür Authentizität und Unverstelltheit. Davon kann Basler Versicherungen womöglich auch profitieren. ire
Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats