+Olympische Spiele 2022

Peking wird zum Stresstest für Sponsoren und Werbungtreibende

   Artikel anhören
Die Olympischen Ringe am Nationalstadion in Peking
© IMAGO / Xinhua
Die Olympischen Ringe am Nationalstadion in Peking
Die Olympischen Winterspiele in Peking fallen nicht nur mitten in die Corona-Pandemie, sondern auch in die Hochphase des Purpose-Marketings. Tatsächlich mehren sich die Anzeichen, dass sich die Werbungtreibenden von den öffentlichen Debatten über die Menschenrechtslage in China durchaus beeindrucken lassen.
Die Regierungen mehrerer Länder haben bereits Nägel mit Köpfen gemacht. Anfang Dezember 2021 verkündeten die USA, keine Regierungsvertreter zu den Olympischen Spielen nach Peking zu schicken. Hintergrund ist die Menschenrechtslage

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats