Oktoberfest 2019

Adidas Originals launcht zwei neue Wiesn-Sneaker

Zum Oktoberfest 2019 bringt Adidas den "München Made in Germany" zurück
© Adidas
Zum Oktoberfest 2019 bringt Adidas den "München Made in Germany" zurück
Für Adidas hat es inzwischen Tradition, das Münchner Oktoberfest mit speziellen Kreationen zu begleiten. In diesem Jahr bringt der Sportartikler anlässlich der Wiesn (21. September - 6. Oktober) zwei Schuhmodelle heraus: Eine Sonderedition des SC-Premiere "Prost" und eine Neuauflage des Adidas Originals "München Made in Germany". Beide Modelle erscheinen am 14. September und werden von prominenten Testimonials beworben.
Der SC-Premiere "Prost" trägt seinen Namen zurecht: Der Trinkspruch ist in golderner Prägung in die Seite des Sneakers eingearbeitet, die Innensohle ist derweil im Muster der bayrischen Flagge gehalten. Der Schuh dient am ersten Oktoberfest-Sonntag gleichzeitig als Eintrittskarte für den VIP-Bereich des Paulaner-Festzeltes. Pate für das Sondermodell steht Serge Gnabry, Mittelfeldspieler beim FC Bayern München und bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.
Für den SC Premiere "Prost" wirbt Serge Gnabry
© Adidas
Für den SC Premiere "Prost" wirbt Serge Gnabry
Erhältlich ist der Schuh exklusiv bei dem Münchner Lifestyle-Tempel BSTN. In einer vorgelagerten Verlosung können sich die Nutzer das Kaufrecht auf einen der Schuhe sichern. Die Gewinner werden am 20. September bekanntgegeben. Wer eines der 100 erhältlichen Exemplare ergattert, bekommt allerdings noch mehr als nur einen Sneaker: Gemeinsam mit Paulaner hat Adidas Originals mehrere Extras kreiert, die in der Verpackung enthalten sind. Dazu gehören etwa Getränke-Untersetzer, Pins und ein Flaschenöffner.


Sondermodell Nummer zwei ist eine Neuauflage des "München Made in Germany", der vor zwei Jahren erstmals zum Oktoberfest erschienen war. Inspiriert von der traditionellen Lederhose, lässt dieser Sneaker sämtliche Flüssigkeiten, denen man bei einem Wiesn-Besuch ausgesetzt ist, abperlen. Sein Erkennungszeichen sind drei Streifen in Beige, Edelweiß-Applikationen an der Ferse sowie der "Prost"-Schriftzug. Neben der ursprünglichen brauen Variante gibt es den "München Made in Germany" 2019 auch in beige.
Für den München Made in Germany 2019 stehen Lena Gercke, Sido und David Alaba Modell
© Adidas
Für den München Made in Germany 2019 stehen Lena Gercke, Sido und David Alaba Modell
Beworben wird das Modell von deutschen Stars wie Lena Gercke, Sido und David Alaba. Sie alle sind in einem humorvollen Clip zu sehen, der einen Blick hinter die Kulissen eines traditionellen Familienportraits zeigt. Den Film sowie die weiteren Motive der Kampagne verbreitet Adidas auf seinen eigenen Kanälen auf denen der Testimonials. Kreation und Umsetzung entstanden inhouse in Zusammenarbeit mit BSTN.

stats