Nielsen-Bilanz

Brutto-Werbemarkt wächst weiter zweistellig

   Artikel anhören
Das Print-Segment zeigt sich robust - vor allem die Zeitungen
© IMAGO / CHROMORANGE
Das Print-Segment zeigt sich robust - vor allem die Zeitungen
12,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr: So stark sind die Brutto-Werbeausgaben im September laut Nielsen gestiegen. Vor allem TV und Out of Home können erneut auf einen starken Monat zurückblicken - erfreulich robust zeigt sich aber auch weiterhin Print.
Insgesamt gaben die werbungtreibenden Unternehmen im September rund 3,7 Milliarden Euro brutto aus. Das sind knapp 700 Millionen Euro mehr als im gleichen Monat vor zwei Jahren, vor Beginn der Pandemie. Nach- und Aufholeffekte dürften hierbei ei

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats