+Nielsen Annual Marketing Report 2022

Warum die Digitalisierung des Marketings an der Datenqualität scheitern könnte

   Artikel anhören
Die Digitalisierung des Marketings macht Fortschritte und dabei wird die Datenqualität zum Problem
© Gerd Altmann auf Pixapay
Die Digitalisierung des Marketings macht Fortschritte und dabei wird die Datenqualität zum Problem
Ein Ja zur Marketingstrategie "Digital first" aber gleichzeitig auch noch ein großes Defizit bei zuverlässigen Planungs- und Messansätzen. Dieses Dilemma deckt der Annual Marketing Report des Marktforschungsunternehmens Nielsen auf, an dem erstmals weltweit 2000 Marketer teilnahmen.
Die Studie, deren aktuelle Auflage den Titel "Era of Alignment" trägt, zeigt, wie sehr die Corona-Pandemie die Digitalisierung unterstützt hat. Mittlerweile fließen weltweit die Mehrheit der Marketingbudgets in digitale Kanäle. D

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats