+Nielsen-Analyse

Viele Unternehmen verschenken durch knappe Budgets optimalen Return on Investment

   Artikel anhören
Wer Geld verdienen will, muss auch Geld ausgeben. Das richtige Maß zu finden, ist eine hohe Kunst.
© Gerd Altmann auf Pixabay
Wer Geld verdienen will, muss auch Geld ausgeben. Das richtige Maß zu finden, ist eine hohe Kunst.
Bei der Mediaplanung geht es stets darum, aus dem zur Verfügung stehenden Budget das Optimum für den Werbekunden herauszuholen. Oft ist das eingesetzte Mediabudget allerdings zu knapp bemessen, um den maximal möglichen Return on Investment zu erzielen. Das geht aus dem ROI-Report des Marktforschers Nielsen hervor. 
Laut dem Report investiert etwa die Hälfte aller Unternehmen regelmäßig zu wenig in einen Kanal, um den optimalen ROI zu erzielen. Laut Nielsen gebe es einen "50-50-50-Gap": Dieser besagt, dass 50 Prozent der Mediapläne im Durchs

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats