Neues Youtube-Format

Ikeas Corporate Influencer geben jetzt Einrichtungstipps auf Youtube

Ikea-Designer geben in einem Youtube-Format Einrichtungstipps
© Divimove
Ikea-Designer geben in einem Youtube-Format Einrichtungstipps
Ikea spendiert seinen eigenen Mitarbeitern ein Youtube-Format: Der schwedische Möbelriese startet heute die wöchentliche Videoserie "Ikea Tipps & Tricks", in der die eigenen Mitarbeiter Einrichtungstipps geben sollen. Entwickelt und produziert wurde das Format von der Online-Video-Kreativagentur Brandboost by Divimove, die zur RTL-Gruppe gehört, sowie von Publicis Sapient.

Das erste Video der Serie ist seit gestern online (siehe oben). Darin geben zwei Ikea-Designer Hilfestellungen bei täglichen Herausforderungen im Wohnalltag und liefern Antworten auf Fragen wie "Welche Beleuchtung ist passend für den Essbereich?" oder "Wie groß sollte ein Teppich sein?". Jeden Dienstag soll eine weitere Episode folgen. Produziert werden sie in Ikea-Filialen.


Vor etwa zwei Jahren setzte Ikea schon einmal auf Youtube als Werbeplattform, arbeitete damals aber vor allem mit bekannten Influencern wie AlexiBexi, Sara DesideriaKlein aber Hannah und Max Oberüber zusammen. Im neuen Video-Format spielen nun Corporate Influencer die Hauptrolle, um möglichst authentisch zu wirken. Außerdem ist das Content-Projekt nun deutlich langfrisitger ausgelegt.

"
Nach Gesprächen mit unseren Kollegen aus den Bereichen Kundenservice, Beratung und Social Media wissen wir, was unsere Kunden bewegt. Nun möchten wir als Einrichtungsexperte mit kreativen Ideen und Inspiration unser Know-How auch auf Youtube mit unseren Usern teilen", sagt Annette Wolfstein, Social-Media-Managerin bei Ikea Deutschland. Youtube bietet sich für ein solches Format an, immerhin ist die Videoplattform aus dem Hause Google sowohl Inspirationsquelle als auch Problemlöser für zahlreiche Nutzer. "Für eine Marke wie Ikea bietet dieses Nutzerverhalten ein großartiges Potenzial, um neue Kundengruppen zu erreichen und eigene Communities aufzubauen. Entscheidend sind dabei knackige Inhalte, die Mehrwert schaffen sowie zum Markenkern und dem Interesse der Zielgruppe passen", sagt Roman Lunar, Senior Manager Business Development bei Brandboost by Divimove. Die Kreativen zeichnen ab sofort auch für das Management und die ganzheitliche Optimierung des Youtube-Auftritts von Ikea Deutschland verantwortlich. ron


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats