Neue Plattform "Teengeist"

Wie Fischer Appelt und Appinio die Gemütslage der Gen Z analysieren wollen

   Artikel anhören
Wie und wo man Jugendliche und junge Erwachsene wirklich erreicht, wollen Fischer Appelt und Appinio herausfinden
© IMAGO / Westend61
Wie und wo man Jugendliche und junge Erwachsene wirklich erreicht, wollen Fischer Appelt und Appinio herausfinden
Was bewegt die junge Generation und mit welchen Themen und Formaten holen Unternehmen sie am besten ab? Dieser Frage widmet sich bei Fischer Appelt ab sofort eine eigens geschaffene Unit mit dem hippen Titel "Teengeist". Auf der gleichnamigen Plattform sollen basierend auf einschlägigen Marktforschungsdaten von Appinio die wichtigsten Trends präsentiert werden, die sich in der Gen Z abzeichnen. Dabei spielt unter anderem das Mediennutzungsverhalten eine zentrale Rolle.
Da die Zahl der Online-Plattformen und Social-Media-Apps, auf denen sich junge Menschen gerne tummeln, stetig zunimmt, wollen Fischer Appelt und Appinio nun für einen besseren Überblick sorgen. Ziel der neuen "Teengeist"-Abteilung bei der K

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats