+Neue Imagekampagne

Die Bundeswehr kämpft erstmals seit 2016 wieder im TV um Nachwuchs

   Artikel anhören
© Castenow/Bundeswehr
Nach sechs Jahren TV-Abstinenz wirbt die Deutsche Bundeswehr erstmalig wieder im Fernsehen. Fest an ihrer Seite: Die seit 2015 für sie zuständige Düsseldorfer Leadagentur Castenow. Herzstück der Kampagne ist ein Imagespot, mit dem die Bundeswehr nicht nur auf Recruiting-Jagd geht, sondern auch die allgemeine Sicherheitslage in Deutschland vor dem Hintergrund des Ukrainekrieges thematisiert.
Der Ruf nach Abrüstung in Momenten des Friedens ist gemeinhin mit dem Beginn des Ukrainekrieges im Februar 2022 verhallt. Plötzlich ist vielen Menschen wieder die Wichtigkeit der eigenen Armee zu Selbstverteidigungszwecken bewusst geworden.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats