+Nachhaltigkeit

Wie Nestlé die grüne Null erreichen will

   Artikel anhören
Nestlé will mehr für den Klimaschutz tun
© Imago / Future Image
Nestlé will mehr für den Klimaschutz tun
Der Lebensmittelriese Nestlé hat sich auf die Fahnen geschrieben, mehr für den Klimaschutz zu tun. Konzernchef Mark Schneider hat die "grüne Null' als Ziel ausgerufen - nicht für heute oder morgen, sondern bis 2050. Ab dann will das Unternehmen, das sich nicht selten dem Vorwurf des Greenwashings ausgesetzt sieht, kein CO2 mehr ausstoßen. Wie der Weg dorthin aussehen kann, zeigt ein Blick hinter die Kulissen.
Dass man seine Kühe als "Klimakiller" bezeichnet, findet Mario Frese eigentlich nicht so nett, aber der Landwirt weiß natürlich um die Problematik der Tierhaltung: Wie jede andere Kuh müssen seine rund 130 Stück Milchvieh be

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats