MyMcDonald's Rewards

McDonald's startet digitales Bonusprogramm mit Kampagne von Scholz & Friends

   Artikel anhören
Den Spot hat Scholz & Friends entwickelt
© McDonald's
Den Spot hat Scholz & Friends entwickelt
McDonald's fügt seiner Digitalstrategie ein Bonusprogramm hinzu: Mit "MyMcDonald's Rewards" will das Unternehmen die Kundenbindung erhöhen und gleichzeitig den Traffic der eigenen App steigern. Für die Berkanntheit des neuen Programms soll eine Kampagne von Scholz & Friends sorgen.
Um bei MyMcDonald's Rewards teilnehmen zu können, müssen sich die Userinnen und User einmalig in der App der Fast-Food-Kette anmelden. Für jeden Euro, den sie bei McDonald's ausgeben, bekommen sie 10 Punkte gutgeschrieben. Ab 200 Punkten kann man etwa eine kleine Portion Pommes einlösen, für 400 Punkte gibt es bereits einen Cheeseburger. 1000 Punkte bringen einen Big Tasty Bacon oder eine 20er Box Chicken McNuggets ein.

Zum Start des Programms lockt McDonald's mit Extra-Punkten und Prämien, die in einem begrenzten Zeitraum erhältlich sind. Zugleich startet das Unternehmen eine Werbekampagne, um MyMcDonald's Rewards auf Flughöhe zu bringen. In dem Spot "Traumwelten", der ab dem 6. September sowohl im TV als auch in den sozialen Netzwerken zu sehen sein wird, verwandelt sich ein McDonald's-Restaurant in eine virtuelle Jump & Run Spielewelt, in der ein Gast auf dem Weg zur Kasse seine Bonuspunkte einsammelt.
Für die Kreation des Films zeichnet Scholz & Friends Family mit einem interdisziplinären Team verantwortlich. Produziert wurde er von cndy film unter der Regie von Simon Willows. Die Postproduktion und die 3D-Effekte besorgte rohtau limited. ire
    stats