+Mittelstand und Transformation

Wie KMUs vom Fachkräftemangel profitieren können

   Artikel anhören
Der Fachkräftemangel ist groß, die Auswahl an Jobs für qualifizierte Bewerber entsprechend hoch
© IMAGO / Shotshop
Der Fachkräftemangel ist groß, die Auswahl an Jobs für qualifizierte Bewerber entsprechend hoch
Fachkräfte fehlen in nahezu allen Arbeitsgebieten. Expert:innen sehen deshalb gute Chancen für den Mittelstand – wenn sich die Firmen gut auf den Arbeitnehmermarkt einstellen.
Sie haben Freude an ihrer Arbeit. Und die teilen sie auch. Auf TikTok tanzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hotels Europäischer Hof in Heidelberg zu den Klängen des Wellerman-Songs, der vor einiger Zeit zu neuer Berühmtheit aufgestiegen ist. "We love what we do", heißt das Stichwort, das hinter der Raute des Clips steht – das Hotel sucht neue Kolleginnen und Kollegen.

Das ist nur ein Beispiel dafür, wie kreativ Arbeitgeber heute sein müssen, um für ihre Arbeitsplätze zu werben. Längst sind es nicht mehr nur die Stellenanzeigen auf den klassischen Wegen, mit denen Unternehmen nach neuen Arbeitskräften suchen. Alle sozialen Plattformen werden genutzt – und der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Zwar ist die deutsche Wirtschaft noch ein ganzes Stück davon entfernt, wieder Vollbeschäftigung melden zu können – die Krisen bremsen jeden Aufschwung, aber dennoch vollzieht sich ein Wandel in der Arbeitswelt, der sich in den kommenden Jahren noch verstärken wird.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats