Mittelstand und Nachhaltigkeit

Bei Lichtenauer sprudelt Verantwortung aus dem Mineralwasser

   Artikel anhören
Die Botschaft, dass Lichtenauer Mineralwasser klimaneutral produziert wird, soll Kunden aktivieren.
© Lichtenauer Mineralquellen GmbH
Die Botschaft, dass Lichtenauer Mineralwasser klimaneutral produziert wird, soll Kunden aktivieren.
Wer mit einem natürlichen Produkt handelt, der hat Verantwortung für die Natur. So sieht es jedenfalls Paul Korn, Geschäftsführer der Lichtenauer Mineralquellen. Dass diese Einstellung inzwischen auch als Markenbotschaft für das Unternehmen gilt, ist das Ergebnis eines Prozesses, dessen Etappenziel - die Zertifizierung als klimaneutral produzierender Standort - im Herbst 2020 erreicht war. Seit Januar 2021 darf sich jetzt auch das Lichtenauer Mineralwasser klimaneutral nennen. Das war der Startschuss für den Einbau des Klimabegriffs in den Kampagnenauftritt des Getränkes. Und da soll er auch bleiben.
"Für uns geht es hier nicht darum, einen Flight aufzusetzen, ein bisschen über's Klima zu reden und die Sache dann wieder zu vergessen", sagt Geschäftsführer Korn. "Vielmehr gehört das Thema Nachhaltigkeit generisch in unsere

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats