Mit Ernie, Bert und Krümelmonster

Puma legt neue Sesamstraßen-Kollektion auf

Die gemeinsame Kollektion von Puma und Sesame Workshop erscheint am 15. Februar
© Puma
Die gemeinsame Kollektion von Puma und Sesame Workshop erscheint am 15. Februar
Puma fügt der Zusammenarbeit mit Sesame Workshop, der gemeinnützigen Organisation hinter der Erfolgsserie Sesamstraße, ein weiteres Kapitel hinzu. Im Frühjahr 2019 kommt die vierte gemeinsame Kinder-Kollektion der beiden Unternehmen auf den Markt. Besonderer Anlass ist der 50. Geburtstag der Sesamstraße.
Auf den Teilen der Kollektion sind bekannte und beliebte Figuren der Serie wie Ernie, Bert, Elmo und das Krümelmonster im Comicstil zu sehen. Ein Highlight der Kollektion ist der Sesame Street 50 Suede Sneaker. Das ikonische Suede-Modell von Puma feierte seinerseits erst im vergangenen Jahr 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass brachte Puma eine gemeinsame Kollektion mit Pepsi heraus. Ein weiterer Sneaker, der Sesame Street 50 RS-0, ist mit verspielten Darstellungen von Ernie, Bert und dem Krümelmonster auf der Zunge versehen.


Darüber hinaus gehören eine Kombination aus Oberteil und Hose für Mädchen und Jungen sowie Accessoires wie Rucksäcken und Caps zu der gemeinsamen Linie. Außerdem bringen Puma und Sesame Workshop eine von Kindern entworfene Schuhschachtel mit einzigartigen Kunstwerken in den Verkauf. Die Kollektion erscheint am 15. Februar 2019 weltweit auf Puma.com, in Puma-Stores und bei ausgewählten Puma-Händlern.
Auch Modell des Puma Suede gehört zu der Kollektion
© Puma
Auch Modell des Puma Suede gehört zu der Kollektion
Die erste gemeinsame Kollektion von Puma und des Sesame Workshop erschien 2016. "Auf spielerische Art und Weise unterstützt die Sesamstraße Kinder im Lernen, Aufwachsen und in der Entfaltung ihres Potenzials. In der dazu passenden Mode lässt es sich noch besser spielen – diese Kooperation passt perfekt", hatte Reinhard Dischner, Leiter des Geschäftsbereichs Fundamentals und Kindermode bei Puma, seinerzeit erklärt. ire

© Puma
© Puma
© Puma

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats