Mit Dagi Bee und Co

Aldi startet Youtube-Kochserie mit Influencern

Aldi Süd schickt Dagi Bee und Crispy Rob in eine Koch-Challenge
Die Konkurrenz schläft nicht: Im Sommer dieses Jahres gab Lidl die langfristige Kooperation mit 20 Influencern unter dem Dach #LidlStudio bekannt. Jetzt baut auch Aldi Süd sein Influencer Marketing aus. Der Discounter startet eine Youtube-Serie namens "ALDIlicous - Die große Kochchallenge", bei der sich jeweils zwei Influencer ein Koch-Battle liefern. Den Auftakt machen Dagi Bee und Crispy Rob, die zusammen eine Gesamtreichweite von fünf Millionen Abonnenten mitbringen.
In jeder Folge treten die engagierten Influencer in zwei Videos gegeneinander an, die beide auf dem Kanal von Aldi Süd erscheinen. Die Social-Media-Stars bekommen ein Motto für das Essen und ziehen eine Zutat, die darin vorkommen muss. Bei Dagi Bee und Crispy Rob ist es ein "schnelles Weihnachtsmenü". In den zehnminütigen Clips werden die Influencer beim Einkauf bei Aldi, beim Kochen und Verkosten gezeigt.


Bei der Auswahl der Influencer hat der Discounter darauf geachtet, keine Kochprofis auszuwählen. "Mit der neuen Serie möchten wir zeigen, dass es jedem möglich ist - gerade zu Weihnachten - mit den Aldi-Süd-Produkten einfach, lecker und vielfältig zu kochen", sagt Christian Göbel, Director Advertising bei Aldi Süd.

Welcher Influencer die Kochchallenge gewinnt, entscheidet die Community. Das Video mit den meisten Kommentaren geht als Sieger hervor. Die circa zehnminütigen Videos von Dagi Bee und Crispy Rob sind seit dem 14. beziehungsweise 15. Dezember online. Ein Sieger zeichnet sich schon jetzt ab: Der Clip von Crispy Rob hat innerhalb von zwei Tagen bereits über 32.000 Kommentare gesammelt. Das elfminütige Video von Dagi Bee kommt in drei Tagen rund 4.000 Kommentare (Stand: 17. Dezember, 9:30 Uhr).


Bei der Produktion der Videos hat Aldi Süd mit Endemol Shine Beyond zusammengearbeitet. Die inhaltliche Ausarbeitung sowie die Kommunikation mit den Influencern erfolgt inhouse. Wie lange die Serie weitergehen wird, will Aldi Süd noch nicht verraten: Der Discounter möchte erst den Erfolg des Auftakts abwarten. Eine Sprecherin gibt jedoch gegenüber HORIZONT Online zu Protokoll, dass das Unternehmen "mit dem Start der Kochchallenge sehr zufrieden" sei. Innerhalb von zwei Tagen haben beide Videos gemeinsam bereits knapp eine Million Views und über 36.000 Kommentare erzielt. bre 
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats