Mit Corona-Bezug

Wie Weihnachtswerbung in diesem Jahr aussehen sollte

   Artikel anhören
Im Corona-Jahr müssen Werbungtreibende bei ihren Botschaften Feingefühl beweisen, um die Menschen zu erreichen
© imago images / Steinach
Im Corona-Jahr müssen Werbungtreibende bei ihren Botschaften Feingefühl beweisen, um die Menschen zu erreichen
Weihnachten 2020 steht unter dem Einfluss von Corona - so viel ist bereits klar. Der Großteil der Verbraucher wünscht sich passend dazu auch von Werbungtreibenden im Umfeld des diesjährigen Weihnachtsfestes Kampagnen mit besonderen Botschaften, die die Umstände der Pandemie thematisieren. Das geht aus einer Studie der Video Advertising Plattform Unruly hervor, die auch weitere Aspekte zum aktuellen Konsumverhalten untersucht hat.
Werbung in der Vorweihnachtszeit soll nach dem Empfinden der meisten Befragten die gewachsene Solidarität in den vergangenen Krisenmonaten aufgreifen, gesellschaftliche Herausforderungen abbilden und Hoffnung machen. So das Kernergebnis der Befr

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats