+Metal und Goldbären

Das waren die besten Markenaktionen auf dem Wacken Open Air 2022

   Artikel anhören
Haribo lud die Metal-Fans in Wacken an ein eigenen Nasch-Stand
© Haribo
Haribo lud die Metal-Fans in Wacken an ein eigenen Nasch-Stand
Nach zwei Jahren Pandemiepause war es am vergangenen Wochenende wieder so weit: Das Wacken Open Air feierte sein Comeback. Mit dabei waren so viele prominente Marken wie nie zuvor - und alle hatten kreative Aktivierungen für die Heavy-Metal-Fans mit im Gepäck. HORIZONT Online gibt einen Überblick über die besten Markenaktionen in Wacken.
Mehr als 83.000 Fans feierten zwischen dem 4. und 6. August im schleswig-holsteinischen Wacken über 200 Metal-Bands, darunter die Headliner Judas Priest, Slipknot und Powerwolf. Aber nicht nur aufseiten der Artists, auch unter den Sponsoren gab es beim Wacken Open Air 2022 (WOA) große Namen. So sorgten etwa Haribo, Krombacher, Fisherman’s Friend und Gerolsteiner mit ihren Präsenzen bei dem Heavy-Metal-Festival für Aufsehen und dokumentierten, wie groß das Interesse der Markenwelt mittlerweile am WOA ist.

Dabei geht es aus Sicht der Veranstalter nicht nur darum, dass eine Partnerschaft logistisch, medial und finanziell passt. Viel wichtiger ist laut Max Pölzl, Director Marketing & Brand Partnership des WOA, der Markenfit: "Die Marken und das WOA müssen zueinander passen, unsere Partner müssen kompatibel sein zum besonderen Geist des Festivals, der Metal-Szene, aber auch zu ihrem Crossover in den Mainstream. Man darf nicht übersehen: Heavy Metal ist längst keine abgeschiedene Nische mehr."

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats