Mesut Özil

Was der Rücktritt des Weltmeisters für die Testimonial-Marke bedeutet

Bessere Zeiten: Mesut Özil in einem Mercedes-Spot aus dem Jahr 2017
© Daimler
Bessere Zeiten: Mesut Özil in einem Mercedes-Spot aus dem Jahr 2017
Mesut Özil beherrscht seit Tagen die Schlagzeilen: Sein Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sowie die Abrechnung mit DFB-Präsident Reinhard Grindel stürzen nicht nicht nur den Verband in eine veritable Krise - die Art und Weise, wie Özil DFB-Sponsor Mercedes-Benz kritisiert hat, stellt auch den Autobauer vor große Probleme. Was aber bedeutet das alles für Mesut Özil als Testimonial? HORIZONT analysiert die Situation.
Jetzt Exklusiv-Beitrag lesen
Özil Leuchtturm
© dfv
Was die von Mesut Özil geäußerte Kritik für den Werbepartner Mercedes-Benz bedeutet, vor welchen Herausforderungen nun der DFB steht und wie Experten die künftigen Chancen Özils als Werbetestimonial beurteilen, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT. Jetzt Exklusiv-Beitrag lesen!



Themenseiten zu diesem Artikel:
stats