+Media-Markt Saturn

„Nach den Monaten der Unruhe sorgen wir mit dieser Kampagne wieder für Klarheit“

   Artikel anhören
Florian Gietl, CEO Media-Markt Saturn Deutschland
Carsten Milbret, © HORIZONT
Florian Gietl, CEO Media-Markt Saturn Deutschland
Mit „Deutschland will’s wissen“ liefert Media-Markt Saturn Deutschland eine selbstbewusste Ansage an den Markt. Im Exklusiv-Interview erzählen CEO Florian Gietl und Agenturchef Martin Blach, warum der Auftritt der Startschuss einer neuen Markenära sein soll. Denn erstmals lässt der Händler seine beiden Marken direkt gegeneinander antreten und redet ausschließlich über Service. Die Kampagne soll zudem deutlich machen, dass der Konzern auch in Zukunft mit zwei unterschiedlichen Händlermarken arbeiten wird. Gerade für die Belegschaft von Saturn ist das ein wichtiges Signal.

Florian Gietl muss sich als CEO von Media-Markt Saturn Deutschland derzeit intensiv mit Marketingfragen beschäftigen. Denn noch ist kein Marketingchef für Deutschland gefunden und der Händler kann sich nicht endlos auf reine Preis-Promotions beschränken.


Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats