Marketingtrend Live-Video-Shopping

Warum wir einen heißen Herbst der Markenshows erleben werden

   Artikel anhören
Beim Hamburger Händler Tchibo können die Kunden sich jetzt auch in Live-Shows über das Sortiment informieren
© Tchibo
Beim Hamburger Händler Tchibo können die Kunden sich jetzt auch in Live-Shows über das Sortiment informieren
Während andere Corona-Effekte im Marketingalltag wieder zunehmend verschwinden, hat das Live Shopping nur eine Sommerpause eingelegt. Im Spätsommer kehren jetzt etablierte Formate wie Tchibo zurück und starten neue Marken wie Globetrotter und Gerry Weber. Der Trend der digitalen Verkaufssendungen auf dem Smartphone hat endgültige den Sprung von China nach Deutschland geschafft. Aber am Beispiel der Pioniere zeigt sich auch: Die deutschen Shoppingformate sind mit den Vorbildern aus dem Reich der Mitte nur bedingt vergleichbar.
Drehbuchschreiber aus Hollywood wissen aus Erfahrung: dass jede Erfolgsgeschichte erst richtig Tiefe erhält, wenn sie mit einer Niederlage beginnt. Im Fall von Live Shopping fand diese Niederlage im Frühjahr 2019 statt und Protagonist der Geschichte ist Marco Burkhardtsmayer, Geschäftsführer und Gründer der Agentur Muse Content. Burkhardtsmayer hatte seine Agentur als Dienstleister für Digital Signage am PoS gestartet und liefert Händlern mittlerweile auch Content-Lösungen für ihren Online-Auftritt.

Als er vor zwei Jahren auf den Shopper-Tagen von Grey ein Live-Shopping-Start-up kennenlernte, war es also naheliegend, den Einstieg in diesen Markt zu wagen. Denn zu diesem Zeitpunkt war bekannt, dass Influencer in Asien mit gestreamten Produktverkäufen Millionenumsätze erzielten. Es musste auch in Deutschland Händler geben, die mit diesem Verkaufsformat Smartphone-affine Käufergruppen ansprechen wollten. Und Studien zeigen, dass speziell jüngere Kunden mit dem Handy als Shoppingoption schon länger kein Problem haben.

So kommt die Analyse Social Shopping des Marktforschungsunternehmens Yougov im Oktober 2020 zu dem Ergebnis, dass schon 18 Prozent der Deutschen einmal über ein soziales Netzwerk eingekauft haben.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats