Markenranking

Lego bleibt die beliebteste Marke der Deutschen

Lego ist beim Markenimage obenauf
© The LEGO Group
Lego ist beim Markenimage obenauf
Lego hat seine Spitzenposition im Brand-Health-Markenranking von Yougov verteidigt. Darin werden Marken abgebildet, die von den Konsumenten die besten Bewertungen in Kategorien wie Markenqualität, Zufriedenheit und Reputation sowie Weiterempfehlungsbereitschaft erhalten. Daraus ermittelt Yougov einen Indexwert. Der Spielzeughersteller aus Dänemark hebt sich dabei deutlich von der Konkurrenz ab.
Insgesamt kommt Lego auf 51,2 Punkte. Die Markenstärke der Dänen zeigte sich auch bereits beim Abschneiden bei den Best Brands 2019, wo Lego als beste Produktmarke ausgezeichnet wurde, sowie bei der Arbeitgeberattraktivität, die ebenfalls Yougov erhoben hat.


Der Zweitplatzierte, die Drogeriemarktkette DM, liegt mit 45,4 Punkten schon deutlich dahinter. Während DM seinen Platz aus dem Vorjahr halten kann, kommt es dahinter zu einem Wechsel: Auf dem dritten Platz liegt nun Nivea mit einem Score von 42,8 Punkten, der Spieleverlag Ravensburger rutscht auf Rang vier (40,6 Punkte).
© Yougov
Auch auf den Plätzen fünf bis zehn gibt es Bewegung: So hat sich Samsung einen Platz vorgearbeitet. Adidas ist mit 39,3 Punkten sogar komplett neu in dem Ranking vertreten, während Google in der Gunst der Verbraucher offenbar gesunken ist und einen Absturz um vier Plätze auf Rang neun verkraften muss.

Darüber hinaus hat Yougov ermittelt, welche Marken bzw. Unternehmen in diesem Jahr besonders viele Indexpunkte hinzugewonnen haben. An Nummer 1 liegt hier der Streamingdienst Netflix mit einem Plus von 6,1 Punkten auf insgesamt 23 Punkte. Konkurrent Prime Video von Amazon bringt es gleich dahinter auf 18,4 Punkte, was einem Plus von 4,5 Punkten entspricht.
Diese Marken haben sich am stärksten verbessert
© Yougov
Diese Marken haben sich am stärksten verbessert
Das Ranking basiert auf dem Yougov Brand Index, der tagesaktuell bevölkerungsrepräsentative Informationen zu den Bereichen Markenpräsenz, Markenbewertung und Markenbeziehung liefert. Alleine in Deutschland werden dafür täglich rund 2000 repräsentativ ausgewählte Verbraucher per Online-Umfrage zu ihrer Wahrnehmung von mehr als 1200 Marken verschiedener Branchen befragt. ire
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats