Life is a race

Mercedes-AMG inszeniert das tägliche Leben als Rennen

   Artikel anhören
Auf in den Tag mit dem Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé
© Mercedes-AMG
Auf in den Tag mit dem Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé
Die Markteinführung des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé erreicht in diesen Tagen den nächsten Höhepunkt: Der TV-Spot "Life ist a Race" verbindet dabei Performance auf der Rennstrecke mit dem täglichen Leben.
Das nennt man dann wohl Jahreskampagne. Seit März trommelt Mercedes-AMG in unterschiedlichen Phasen für das jüngste Mitglied der Produktfamilie das GT 4-Türer Coupé.

Was mit der Weltpremiere im Frühjahr begann, sich mit der Verkaufsfreigabe im Juli und Social-Media-Aktivierungen fortsetzte (unter anderem mit Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton), findet nun mit der TV-Kampagne ihren Höhepunkt. "Life is a race" verbindet dabei sportliche Fahrszenen mit Bildern aus dem Leben des Hauptdarstellers. Sein Tag besteht vom Start am Morgen bis zum Dinner am Abend mit der Lebensgefährtin aus Tempo, Überholmanövern und Rückschlägen.


Neben den teilweise aufmerksamkeitsstarken Fahrsequenzen hat der Kampagnenteil noch eine weitere Besonderheit: Er ist die erste von der AMG Zentrale und den beiden wichtigen AMG-Märkten USA und China gemeinsam produzierte, weltweite Kampagne, geführt von den Agenturen Staud Studios, Merkley+Partners aus New York und BBDO China. Schwerpunkte der Ausstrahlung sind Europa, USA und China. Flankiert wird der Film von Social-Media-Aktivitäten und Editorials. Hinzu kommen ein Webhub sowie digitale Displays. Zudem stellt das zentrale Marketing eine 360-Grad-Toolbox zur Verfügung, die es den Märkten erlaubt, die Kampagneninhalte flexibel für ihre Bedürfnisse umzusetzen.
Fahrerlebnis trifft auf Lebenswelt. Life ist a race
© Mercedes-AMG
Fahrerlebnis trifft auf Lebenswelt. Life ist a race
Der Hauptdrehort für die Filmproduktion war die Costa del Sol im Süden Spaniens. Entstanden sind die Fahrszenen auf dem privaten Circuito Ascari in der Nähe von Ronda sowie in Marbella. In der ersten und zweiten Phase war übrigens Staud Studios in Leonberg für Idee, Konzeption und Umsetzung verantwortlich. Den Webhub hat Syzygy aus Frankfurt betreut. mir
stats