Leo Burnett

Samsung präsentiert das faltbare Smartphone in neuer Markenkampagne

In Samsungs neuer Markenkampagne feiert das faltfbare Modell Galaxy F erstmals premiere
© Samsung
In Samsungs neuer Markenkampagne feiert das faltfbare Modell Galaxy F erstmals premiere
Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Am 20. Februar wird Samsung sein erstes faltbares Smartphone präsentieren. Einen ersten Blick darauf ermöglicht die neue Markenkampagne, die morgen startet. In dem von Leo Burnett entwickelten Auftritt zeigt Samsung ab dem 8. Februar einen Ausblick auf die nahe Zukunft, in der digitale Technologie das Leben der Menschen noch einmal deutlich verändern wird. Doch auch hier ist der alltägliche Begleiter ein Smartphone von Samsung - allerdings eines, dessen Display sich zusammenklappen lässt.
Der Spot könnte genauso gut auch der Trailer für eine aktuelle Science-Fictions-Serie sein: Zu dem Doris Day Klassiker "Que sera sera" zeigt er Szenen aus einer nahen Zukunft, in der Kinder zwar immer noch mit einem Tretroller durch die Wohnung strampeln, aber aus den Fensterscheiben virtuelle Displays für ihre Libeblingscartoon-Charaktere geworden sind; Ein Tatoo-Künstler tätowiert seine Kundin über einen ferngesteuerten Roboter und eine Mutter kann über ein aufsteckbares Modul mit ihrem Smartphone einen Ultraschall ihres ungeborenen Babys betrachten.

Doch der eigentliche Star des Spots und gleichzeitig auch das einzige gezeigte Produkt, das real existiert, erhält nur einen dreisekündigen Auftritt. Eine junge Frau will die eingegangenen Nachrichten auf ihrem Smartphone kontrollieren und klappt dazu das Display auf.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats