Artikel anhören
Künstliche Intelligenz wird die Kommunikationsbranche stark verändern.
© Gerd Altmann / Pixabay
Künstliche Intelligenz wird die Kommunikationsbranche stark verändern.
Was aus dem Hype wird? Offen. Ob die gehypte Generative Artificial Intelligence (AI), also Anwendungen wie ChatGPT & Co, in der Kommunikationsbranche vieles verändern werden? Sicher. Allein schon, weil der Zugang beispielsweise zu ChatGPT so einfach ist, unter anderem durch die Beteiligung von Microsoft an OpenAI - der Firma, die den Chatbot entwickelt hat - und die offenbar geplante Einbindung in Word, Powerpoint und Outlook sowie die Suchmaschine Bing, wie unter anderem der Tech-Dienst Golem.de berichtet.

Die künstliche Intelligenz (KI) kann heute schon viel – vor allem eines: Sie lernt selbst. Das unterscheidet sie von ihren Vorgängern. Wie schnell das geht, zeigt unser Versuch, den Chatbot einen journalistischen Text über die

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats