Channel

Jetz gibt es individuelle Briefmarken auch bei MyPostcard
Deutsche POst / MyPostcard
Kooperationsmarketing

Deutsche Post und MyPostcard kooperieren bei individualisierbaren Briefmarken

Jetz gibt es individuelle Briefmarken auch bei MyPostcard
Die Deutsche Post und der Postkarten-App-Anbieter MyPostcard weiten ihre Zusammenarbeit aus. Ab sofort können Kunden über die Internetseite deinebriefmarke.de Briefmarken individuell gestalten und diese zur Frankierung von Briefen und Postkarten nutzen. Bisher war das nur exklusiv über die Deutsche Post beziehungsweise das Postprodukt "Briefmarke Individuell" möglich.
von Michael Reidel Donnerstag, 14. Mai 2020
Alle Artikel
X
Benjamin Blümchen, die eigene Hochzeit oder ein Selfie - wer seine Briefmarke auf seinen Postkarten oder Dankesbriefen individuell gestalten will, der hat jetzt mehr Möglichkeiten. Die Deutsche Post und MyPostcard erweiteren ihre Zusammenarbeit, die bereits seit 2018 besteht.


Damals hatte MyPostcard die Funcard-App der Deutschen Post erworben, mit der Kunden die eigenen Fotos als echte gedruckte, personalisierte Postkarte versenden können. Jetzt wird die Kooperation erweitert. Bisher konnten Kunden nur über die Deutsche Post und das Postprodukt "Briefmarke Individuell" eine Briefmarke nach ihren Wünschen gestalten. Jetzt ist das auch bei MyPostcard möglich. "Wir freuen uns, mit MyPostcard einen agilen Partner gefunden zu haben, der unsere erfolgreiche Geschäftsidee der personalisierbaren Briefmarke nun auch für seine Kunden verfügbar macht", sagt Ole Nordhoff. Der Chief Marketing Officer Post & Paket Deutschland von Deutsche Post DHL Group ist überzeugt, dass die Partnerschaft dem Angebot ein weiteres Wachstum bringen wird.

Die mit eigenen Motiven gestaltete Briefmarke ist über die Website und den Onlineshop der Post auf unterschiedlichen Bögen erhältlich erhältlich. Zudem können Kunden über MyPostcard auch auf kommerziellen Lizenzprodukten zugreifen. Dann tragen die Briefmarken Motive mit Bibi & Tina, Benjamin Blümchen und Leo Lausemaus.
Die Zusammenarbeit zwischen Deutscher Pos und MyPostcard umfasst auch Lizenzprodukte
© Deutsche POst / MyPostcard
Die Zusammenarbeit zwischen Deutscher Pos und MyPostcard umfasst auch Lizenzprodukte
Und das soll nicht das Ende sein, kündigt Oliver Kray, Geschäftsführer von MyPostcard, an: "Wir werden den Markt für individualisierbare Briefmarken in Deutschland mit innovativen und kreativen Ideen bereichern und gemeinsam ein tolles Produkt mit einzigartigem Profil und Mehrwert für den Privat- aber auch Geschäftskunden etablieren."


Promotet wird das neue Angebot vor allem über PR und die eigenen Kanäle. mir
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats