Kooperation mit Vice

Jetzt hat auch Opel seine Haltungskampagne

Opel feiert in seiner neuen Kampagne die Vielfalt eines modernen Deutschlands
© Opel
Opel feiert in seiner neuen Kampagne die Vielfalt eines modernen Deutschlands
Spätestens seit der Nike-Kampagne mit dem umstrittenen US-amerikanischen Footballspieler Colin Kaepernick disktutiert die Kreativwelt darüber, wie wichtig es für Marken ist, Haltung zu wichtigen gesellschaftspolitischen Themen einzunehmen. Die Folge: Haltungskampagnen liegen im Trend. Nach Vodafone macht jetzt auch Opel mit und feiert in Kooperation mit der Medienmarke Vice die Werte eines modernen, progressiven Deutschlands.
Anlass der Kampagne unter dem Motto "#StandardEvolved" ist der Launch des Opel-Konzeptautos GT X Experimental, das der Rüsselsheimer Hersteller mit den Werten deutsch, nahbar und begeisternd aufladen will. Wichtig dabei: Diese Werte sollen in der begleitenden Kampagne zeitgemäß und progressiv vermittelt werden. Dazu zeigen Opel und Vice Brand Solutions in zwei Onlinespots junge Menschen, die ganz unterschiedlich sind und doch die Mitte der Gesellschaft in einem modernen Deutschland abbilden - zum Beispiel junge Muslime, bayerische Tätowierer und ein homosexsuelles Modedesigner-Paar. Opel inszeniert sich in diesem Zuge als Autobauer, der Haltung einnimmt und mit seinen Produkten - wie dem elektrischen Concept Car GT X Experimental - Stile prägt.
"Wir danken Opel für das Vertrauen und den Mut, mit dieser Kampagne klare Haltung zu zeigen", Stefan Häckel, CEO Vice DACH. "VICE Brand Solutions stellt für Opel den Kontakt zum Alltag unserer jungen, diversen Zielgruppe her und etabliert mit der Kampagne 'Standard Evolved' aus dem Wertesystem einer Generation heraus eine klare Positionierung zu einer offenen Kultur in ganz Deutschland, was in Zeiten wie diesen nicht wichtig genug sein kann."
Tobias Gubitz, Markendirektor bei Opel, ergänzt: "Unser Kompass für alles, was wir tun, sind unsere Kunden - egal wo sie leben oder woher sie stammen. Seit 120 Jahren der Opel-Automobilgeschichte ist es unser Antrieb, nützliche Innovationen für alle verfügbar zu machen." Der Opel GT X Experimental solle auf dieser Tradition aufbauen und die mutige Zukunftsvision der Marke verdeutlichen.


Das Unternehmen teilt die Kampagne in zwei Phasen auf. In der ersten Phase, die in dieser Woche beginnt, stellt Opel in thematischen Social-Media-Posts die jungen Menschen vor, die eine offene Kultur in Deutschland verkörpern. In der zweiten Kampagnenphase ab Mitte Dezember zeigt das Unternehmen dann seine eigene Vision für die automobile Zukunft. Der europaweite Auftritt läuft über einen Zeitraum von vier Wochen auf den Social Channels der Marke, auf der Unternehmenswebsite sowie im Netzwerk der Vice-Medienmarken. tt
stats