Königsklasse am Dienstagabend

So präsentiert sich Amazon als Heimat der Champions League

   Artikel anhören
Marco Reus wirbt für Amazon
© Amazon
Marco Reus wirbt für Amazon
Amazon schlägt in Deutschland in diesen Tagen ein neues Kapitel in seiner Markengeschichte auf. Nachdem der E-Commerce-Riese zuletzt bereits Bundesliga-Partien live auf Amazon Music übertrug, darf das Unternehmen mit der exklusiven Übertragung des Topspiels am Dienstagabend nun erstmals Champions-League-Luft schnuppern und steigt mit seiner Marke Amazon Prime Video zum ernsthaften Konkurrenten kostenpflichtiger TV- und Streamingdienste wie Sky und DAZN auf. Auf die Partien, die für Prime-Kunden kostenlos sind, macht Amazon unter anderem mit einer TV-Kampagne aufmerksam, in der einige bekannte Gesichter zu sehen sind.
BVB-Stürmer Marco Reus, FC-Bayern-Coach Julian Nagelsmann und der von Amazon eigens für die Champions-League-Übertragungen engagierte Experte und frühere Nationalstürmer Mario Gomez: Nimmt man die Prominenz der Testimonials a

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats