Škoda

Alain Favey wird neuer Marketing-Vorstand bei der VW-Tochter

   Artikel anhören
Alain Favey steigt bei Škoda zum Vertriebs- und Marketingvorstand auf.
© Škoda
Alain Favey steigt bei Škoda zum Vertriebs- und Marketingvorstand auf.
Wechsel im Vorstand von Škoda. Alain Favey übernimmt die Verantwortung für das Ressort Vertrieb und Marketing. Er folgt auf Werner Eichhorn.

Favey arbeitet seit 2009 für den Volkswagen-Konzern. Zunächst übernahm bei der Marke Volkswagen die Vertriebsleitung Europa, 2012 wechselte als Sprecher der Geschäftsführung in die Leitung der Porsche Holding Salzburg, dem größten Automobilhandelshaus Europas. Der 50-Jährige hatte 1989 bei Citroën seine berufliche Karriere in der Automobilindustrie gestartet.



Vorgänger Werner Eichhorn wechselt innerhalb des Konzern auf eine neue Funktion. Der 54-Jährige verantwortet künftig die Vertriebs- und Marketingaktivitäten der Marke Volkswagen in der Region Nordamerika (NAR). Eichhorn hatte die Verantwortung für "Vertrieb und Marketing" im Škoda-Vorstand 2012 übernommen. mir

stats