+Klimaschutz

Wie Kuh Berta Nestlés Weg zur grünen Null erklärt

   Artikel anhören
Wie die Milchfarm von Kuh Berta klimaneutral wird, zeigt Nestlé in seiner Kampagne.
© Nestlé
Wie die Milchfarm von Kuh Berta klimaneutral wird, zeigt Nestlé in seiner Kampagne.
Spätestens ab dem Jahr 2050 will Nestlé klimaneutral agieren, bis 2030 soll der CO2-Fußabdruck immerhin schon halbiert sein. Um den Konsumentinnen und Konsument zu zeigen, welche Herausforderungen dabei zu meistern sind, aber auch, welche Wege der Konzern beschreitet, startet er jetzt eine Kampagne. Der (reale) Inhalt: Eine Milchfarm soll klimaneutral werden. Die Protagonistin: Kuh Berta.
Schauplatz der Kampagne ist ein echter landwirtschaftlicher Milchviehbetrieb in Nordhessen. Mario Frese gehörte zu den Landwirten, die sich auf Nestlés Aufruf und Suche nach einem Hof gemeldet hatten, auf dem das Experiment stattfinden ka

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats