"Kaufen. Verkaufen. Ebay"

Joko Winterscheidt und Paul Ripke surfen für Ebay wieder auf der Werbewelle

   Artikel anhören
Das Podcast-Team Joko Winterscheidt und Paul Ripke wirbt erneut humorvoll für Ebay
© Ebay
Das Podcast-Team Joko Winterscheidt und Paul Ripke wirbt erneut humorvoll für Ebay
Ebay Deutschland setzt seine Markenkampagne fort: Der Auftritt läuft ab sofort mit drei verschiedenen Online- und Radio-Spots auf allen relevanten Digitalkanälen sowie auf mehreren Radiosendern. Als Testimonials treten erneut TV-Moderator Joko Winterscheidt und Fotograf Paul Ripke auf, die sich Ebay bereits Ende des vergangenen Jahres für seine Weihnachtskampagne ins Boot geholt hatte.
Ebay will mit der neuen Markenkampagne auf humorvolle Weise den effektiven Nutzen der Plattform in den Mittelpunkt rücken - was den aktuellen Zeitgeist des Entrümpelns und Schönmachens der eigenen vier Wände, der durch den Corona-bedingten Lockdown befördert wurde, gut bedienen dürfte.

Wie schon in der vorigen Kampagne mit Winterscheidt und Ripke, die als Medien-Duo vor allem durch ihren seit 2017 laufenden Erfolgs-Podcast "Alle Wege führen nach Ruhm" bekannt sind, versucht Ebay, auch die jüngere Generation abzuholen. So ist eines der Videos speziell für Social-Media-Kanäle wie Instagram produziert worden. In diesem Video stellen Winterscheidt und Ripke den Ebay-Instagramfilter "Welcher Ebay-Käufer bin ich?" vor, den das Online-Auktionshaus extra für die Kampagne entwickelt hat. Der Gag: Verbraucher können sich darüber anzeigen lassen, welcher Ebay-Artikelkategorie sie selbst entsprechen, die beispielsweise von "neu", über "generalüberholt" bis hin zu "gebraucht" reichen.
In den kommenden Monaten sollen die drei Online-Videos unter anderem über Youtube, Facebook sowie bei Online-Publishern verbreitet werden. Die Radio-Spots werden unter anderem bei Antenne Bayern, Radio NRW und MDR Jump zu hören sein. Zudem beinhaltet die Kampagne auch Social, Display und Onsite Advertising.
"Wir zeigen die große Preis-Leistungsvielfalt, die Ebay den Verbrauchern als Marktplatz bietet", so Maike Fuest, Director Communications sowie Interim Brand Lead von Ebay in Deutschland. "Ganz besonders freuen wir uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Joko Winterscheidt und Paul Ripke in der aktuellen Kampagne fortzusetzen. Mit ihnen stehen uns zwei ebenso bekannte wie beliebte Protagonisten an der Seite, die die für uns relevanten Botschaften in authentischer und glaubwürdiger Weise übermitteln."

Die Machart der Spots soll die aktuellen Corona-Bedingungen widerspiegeln: Während Winterscheidt in Deutschland lebt, weilt Ripke in den USA, so dass die beiden derzeit nur virtuell kommunizieren können. So ist auch die Optik der Spots durch ihre Video-Telefonie geprägt.

Die Kampagne wurde erneut vom Berliner Büro der McCann Worldgroup entwickelt, in Zusammenarbeit mit Joko Winterscheidts Agentur CC15 (Erstellung der Skripte für Online-Video, Radio und Social Content) für Ebay in Deutschland. Die Mediaplanung und den Mediaeinkauf verantwortete Mediacom, die Produktion der Spots übernahm Crossing Berlin. hmb
Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats