Nachhaltigkeitskommunikation

Edeka zeigt, wie man aus einer Verpackung eine Markenbotschaft macht

   Artikel anhören
Edeka feiert sein nachhaltig geschütztes Obst- und Gemüse-Sortiment
© Edeka
Edeka feiert sein nachhaltig geschütztes Obst- und Gemüse-Sortiment
Verpackungen haben normalerweise nur die etwas nüchterne Funktion, Lebensmittel möglichst lange frisch und genießbar zu halten. Aber mit seiner neuen Kampagne „Länger genießen, weniger wegwerfen“ zeigt Edeka, wie sich aus diesem klassischen Logistikthema eine waschechte Markenbotschaft machen lässt. In dem von Elbdudler kreierten Auftritt präsentiert Edeka das Apeel-Verfahren, mit dem der Händler Avocados, Orangen, Mandarinen, Clementinen, Grapefruits und Zitronen rund doppelt so lange haltbar machen kann, ohne sie in Plastik zu verpacken.
Nachhaltigkeit ist gerade im Lebensmittelhandel ein hohes Gut. Konsumenten suchen immer häufiger bei ihrem Einkauf nach Produkten mit einem möglichst geringen Anteil an Plastikverpackung. Während die meisten Händler sich darauf beschränken, die Plast

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats