Jung von Matt

Edeka rührt mit Corona-Weihnachtsgeschichte um einen alten Mann zu Tränen

   Artikel anhören
In Edekas Weihnachtskampagne hat Herr Schmidt Probleme, seine muslimischen Nachbarn zu akzeptieren
© Edeka
In Edekas Weihnachtskampagne hat Herr Schmidt Probleme, seine muslimischen Nachbarn zu akzeptieren
Edekas "Lasst und froh und bunter sein" ist schon in TV und Online angelaufen – eigentlich. Denn jetzt kommt noch einmal ein Video von Jung von Matt, das deutlich düstere Töne anschlägt. In "Die besondere Weihnachtsgeschichte des Herrn Schmidt" ist von herzlicher Weihnachtsstimmung nur wenig zu sehen. Stattdessen geht es hier offen um eine gestresste Nachbarschaft, die sich noch dazu mit einem Covid-19-Fall auseinandersetzen muss. Eine Antwort auf die aktuelle Verschärfung der gesundheitlichen Lage in Deutschland?
Tatsächlich ist Edekas veränderte Medienstrategie in diesem Jahr bemerkenswert. In der Vergangenheit lief zuerst die produktfokussierte TV-Kampagne an, dann folgte die polarisierende Online-Kampagne und ergänzender Content wurde fallwe

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats