Special

Unsplash/Nicolas Lobos
+Jugend und Corona

Warum Marken jetzt auf Freiheit und Autonomie setzen sollten

Jüngere Menschen erleben die Corona-Pandemie anders, als ältere – das zeigen zahlreiche Studien aus den vergangenen Wochen. Wie sich das Verhalten und auch die Beziehung zu Marken dabei verändert, hat der Jugendforscher Bernhard Heinzelmaier untersucht. In einem Interview für die Textilwirtschaft, die wie HORIZONT im Deutschen Fachverlag erscheint, stellt er fest: Der Hang zur Individualität nimmt zu, Kaufempfehlungen von Influencern werden weniger wichtig.
Alle Artikel dieses Specials
X
Bars, Clubs und Kneipen sind geschlossen, Läden nur unter Auflagen geöffnet. Dass junge Menschen jetzt mehr Zeit zu Hause verbringen, als noch vor kurzem, verändert vieles für sie. Ihre Gefühlslage zwischen Verständnis u

    Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
    Jetzt kostenfrei registrieren.

    Die Registrierung beinhaltet
    die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

     
    Sie sind bereits registriert?
    Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
    Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
    stats