+Interview mit BMW-Kommunikator Alexander Bilgeri

Lieber Pressemitteilung oder ein Post auf LinkedIn?

   Artikel anhören
Alexander Bilgeri
© BMW
Alexander Bilgeri
Muss sich die PR neu aufstellen – und welche Rolle spielt dabei Social Media? Alexander Bilgeri, der in der BMW-PR unter anderem das Thema Nachhaltigkeit verantwortet, sieht eine Renaissance der Öffentlichkeitsarbeit und sagt mit Blick auf LinkedIn und Co: "Die Möglichkeit, unsere Positionen ungefiltert an die Menschen zu bringen, gefällt mir natürlich." Gleichzeitig warnt er: "Ein Newsroom, der mit dem Rest der Organisation nur wenige Berührungspunkte hat, geht aus meiner Sicht in die falsche Richtung."

Herr Bilgeri, Sie verantworten bei der BMW Group seit Oktober die Kommunikation für Personal, Produktion, Einkauf und Nachhaltigkeit. Wie kam es zu dieser Aufstellung? Wir bei der BMW Group verstehen Nachhaltigkeit umfassend, betrachte

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats