Influencer und individueller Echtzeit-Content

Wie Twitch Marken auf seine Live-Streaming-Plattform lockt

Twitch sieht sich endgültig in Deutschland angekommen - und gibt jetzt in der Vermarktung Gas
© E3
Twitch sieht sich endgültig in Deutschland angekommen - und gibt jetzt in der Vermarktung Gas
Als Twitch im Mai 2017 in Deutschland mit Büros in Berlin und Hamburg an den Start ging, kannten das Unternehmen in erster Linie E-Sports- und Videospiele-Fans sowie Menschen, die in der Gaming-Branche arbeiten. Zwei Jahre später ist die Live-Entertainment-Plattform deutlich weiter. Neben der stetig wachsenden Reichweite gibt Twitch insbesondere in Europa auch in der Vermarktung Gas – und lockt die Werbungtreibenden mit Influencern sowie innovativen Bewegtbild-Formaten.
Rund einen Monat ist es her, dass Twitch endgültig inmitten der bunten Kreativwelt angekommen ist. Nachdem die hundertprozentige Amazon-Tochter sich hierzulande bereits auf der Dmexco sowie beim OMR Festival den Werbungtreibenden vorstellte und im April in Berlin erstmals sein eigenes Konferenz-Format Twitchcom nach Europa brachte, waren Mitte Juni die großen Advertiser und Kreativagenturen dran. Mitten auf der Croisette in Cannes lud Twitch zum ersten Mal in ein gemietetes Luxus-Apartment und stellte sich der Branche vor.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats