Influencer und individueller Echtzeit-Content

Wie Twitch Marken auf seine Live-Streaming-Plattform lockt

   Artikel anhören
Twitch sieht sich endgültig in Deutschland angekommen - und gibt jetzt in der Vermarktung Gas
© E3
Twitch sieht sich endgültig in Deutschland angekommen - und gibt jetzt in der Vermarktung Gas
Als Twitch im Mai 2017 in Deutschland mit Büros in Berlin und Hamburg an den Start ging, kannten das Unternehmen in erster Linie E-Sports- und Videospiele-Fans sowie Menschen, die in der Gaming-Branche arbeiten. Zwei Jahre später ist die Live-Entertainment-Plattform deutlich weiter. Neben der stetig wachsenden Reichweite gibt Twitch insbesondere in Europa auch in der Vermarktung Gas – und lockt die Werbungtreibenden mit Influencern sowie innovativen Bewegtbild-Formaten.
Rund einen Monat ist es her, dass Twitch endgültig inmitten der bunten Kreativwelt angekommen ist. Nachdem die hundertprozentige Amazon-Tochter sich hierzulande bereits auf der Dmexco sowie beim OMR Festival den Werbungtreibenden vorstellte und im April in Berlin erstmals sein eigenes Konferenz-Format Twitchcom nach Europa brachte, waren Mitte Juni die großen Advertiser und Kreativagenturen dran. Mitten auf der Croisette in Cannes lud Twitch zum ersten Mal in ein gemietetes Luxus-Apartment und stellte sich der Branche vor.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats