Vegan-Fluencer Philipp Steuer

So umgarnt Aldi Süd die junge, ernährungsbewusste Zielgruppe

   Artikel anhören
Philipp Steuer kocht vegan mit Aldi-Produkten
© Aldi Süd
Philipp Steuer kocht vegan mit Aldi-Produkten
Der Run aufs Influencer Marketing ist zuletzt offenbar etwas abgeflaut. Darauf deutete zumindest eine Socialbakers-Analyse zu den Werbeausgaben im 4. Quartal 2020 hin. Das ändert allerdings nichts daran, dass sich die Disziplin bei vielen Werbungtreibenden fest etabliert hat. Dazu gehört ohne Zweifel Aldi. Der Discounter, der bereits 2019 mit der Aldifamily (Aldi Süd) und den Aldi Creators (Aldi Nord) mit eigenen Influencer-Teams experimentiert, baut seine Geschäftsbeziehungen zu Social-Media-Promis weiter aus. Mit Philipp Steuer holt Aldi Süd nun einen Partner an Bord, der den Discounter vor allem bei der jungen, ernährungsbewussten Zielgruppe attraktiver machen soll. 
Die Bezeichnung Influencer wird der Disziplin angesichts der Vielfalt ihrer Akteure kaum noch gerecht. Kein Wunder also, dass auch Philipp Steuer nicht ohne eigene, differenzierende Wortschöpfungen auskommt. Und so stellt Aldi Süd sein

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats