Special

Influencer Marketing ist in aller Munde
Fotolia / gustavofrazao
Influencer Marketing

5 Beispiele, wie Influencer Marketing sinnvoll eingesetzt werden kann

Influencer Marketing ist in aller Munde
Dass Influencer auf Facebook, Instagram und Co Markenprodukte bewerben und damit den Abverkauf ankurbeln, ist schon längst Normalität. Aber ihr Einfluss lässt sich auch dafür einsetzen, Events oder Medieninhalte zu bewerben. HORIZONT zeigt einige aktuelle Cases.
von HORIZONT Online Mittwoch, 25. Juli 2018
Alle Artikel dieses Specials
X

1. Douglas

Die Kosmetik-Kette Douglas zeigt, dass man sich auch in der Beauty- Branche ein Event wie die Fußball-Weltmeisterschaft zunutze machen kann. Unter dem Hashtag #beautywm2018 berichteten deutsche Influencerinnen mit Wurzeln im Ausland (unter anderem Dagi Bee für Polen und Jana Ina Zarrella für Brasilien) für die Parfümerie über die Beauty-Routinen des jeweiligen Landes. Mit Erfolg: Die bislang 43 Beiträge unter dem Aktions-Hashtag verbuchen zusammen mehr als 250000 Likes und fast 6000 Kommentare.
Passend zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland ruft Douglas den Hashtag #BeautyWM2018 ins Leben.
Passend zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland ruft Douglas den Hashtag #BeautyWM2018 ins Leben. (© HORIZONT)

2. Fanta

Die Ausgaben für Kreation der ab August über Out-of-Home gespielten „Fanta x You“-Kampagne halten sich in Grenzen: Die Plakate wurden allesamt von Fanta-Fans auf Snapchat gestaltet. Die Coca-Cola- Getränkemarke setzt schon seit längerem auf die Mitbestimmung der User, um die Authentizität der Marke zu unterstreichen. Zum Mitmachen animiert wird die junge Zielgruppe dabei von Influencern, unter anderem Julien Bam. Die Agentur Scholz & Volkmer, die die Online- und Digitalaktivitäten auf Fanta.de und den Fanta-Snapchat-Channel betreut, hat auch für eine weitere Coca- Cola-Marke Influencer beziehungsweise Kiezfluencer eingesetzt: Mit kleinen Filmen, in denen Besitzer von Berliner Spätkauf-Kiosken auftreten, werden Teens auf zwei Mezzo-Mix in den Kiosk eingeladen. Über Citylight-Poster in der Nähe ihres Kiosks konnten die Spätis die Zielgruppe ansprechen, mittels NFC-Technik konnten die Filme aufs Handy geladen werden.
Knallbunt: Für die neue „Fanta x You“-Kampagne schickten zahlreiche Fanta-Fans auf Snapchat ihre Kreationen ein.
Knallbunt: Für die neue „Fanta x You“-Kampagne schickten zahlreiche Fanta-Fans auf Snapchat ihre Kreationen ein. (© HORIZONT)

3. Bravo

Nicht nur Menschen können Influencer sein, auch Marken haben Einfluss. So zumindest sieht es der Bauer Verlag, der mit dem altehrwürdigen Jugendmagazin Bravo auf Instagram immerhin mehr als 400000 Follower erreicht. Die logische Folge für das Magazin: Es vermarktet sich mithilfe seiner Jungredakteure als Markengesichter selbst als Influencer und bietet Werbungtreibenden an, auf diese Weise Content zu generieren. So nutzte beispielsweise der Händler Rewe den Influencer Bravo für eine Recruiting-Kampagne für Praktikanten im Einzelhandel. Redakteur André verbrachte einen Tag in einer Filiale und berichtet über seine Erfahrungen – natürlich crossmedial.
Auch Marken können Einfluss haben: Für eine Recruiting-Kampagne von Rewe berichtet Bravo-Redakteur André crossmedial über seinen Tag in einer Filiale des Händlers.
Auch Marken können Einfluss haben: Für eine Recruiting-Kampagne von Rewe berichtet Bravo-Redakteur André crossmedial über seinen Tag in einer Filiale des Händlers. (© HORIZONT)

4. Deichbrand Festival

Neben Produktwerbung versuchen auch Events und Veranstaltungen von Influencern und deren Einfluss zu profitieren. Das Deichbrand Festival hat dieses Jahr eine Influencer-Kampagne mit 40 Instagrammern gestartet, die ihren Anhängern in den sozialen Medien die Vorzüge des Festivals näherbringen sollen. Das Besondere: Sie erhalten dafür kein Honorar, sondern kostenlosen Eintritt zur Veranstaltung. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass sich lediglich Musikliebhaber daran beteiligen. Für die Umsetzung der Kampagne hat das Festival die deutsche Influencer-Marketing-Plattform Hashtag- Love beauftragt, die 2014 von der Unternehmerin Marlis Jahnke gegründet wurde. HashtagLove hat es sich zum Ziel gesetzt, Marken mit den mehr als 10000 registrierten Micro- und Macro-Influencern aller Social- Media-Kanäle zu vernetzen, die auf der Plattform registriert sind.
Insgesamt 40 Instagrammer sind Teil der Influencer-Kampagne des Deichbrand Festivals.
Insgesamt 40 Instagrammer sind Teil der Influencer-Kampagne des Deichbrand Festivals. (© HORIZONT)

5. RTL 2

Auch der TV-Sender RTL 2 setzt auf Influencer: Im Rahmen der Online- und Mobilkampagne zum Start der nächsten Staffel von „Curvy Supermodel“ Ende Juli spielen neben Mobile Interstitials, Sponsored Videos, Audiospots auf Spotify, Video Ads auf Youtube und Kooperationen mit Visual Statements auf Facebook und Instagram auch 15 Influencer eine Rolle. Erfolgreiche Curvy-Models und Influencer wie Sarina Nowak und Roxana „Roxi“ Strasser sollen dabei für noch mehr Aufmerksamkeit sorgen. Sie verraten in eigenen Tutorials auf RTL2.de, Facebook, Instagram und anderen Kanälen ihre Tipps und Tricks in Sachen Beauty, Fashion, Fitness und Food. 
 Bettina Sonnenschein & Alexander Schulte




stats