+Im 3. Quartal

Facebook und Instagram steigern globalen Werbeumsatz um 43 Prozent

   Artikel anhören
Facebook und Instagram profitieren von höheren Werbespendings
© IMAGO / Rüdiger Wölk
Facebook und Instagram profitieren von höheren Werbespendings
Von einer coronabedingten Werbekrise war bei Facebook und Instagram schon im vergangenen Jahr wenig zu spüren. Immerhin hatten die Meta-Töchter in der zweiten Jahreshälfte ihre Werbeumsätze trotz Corona-Pandemie deutlich steigern können. Diese Geschichte scheint sich zu wiederholen. Eine Auswertung der Customer-Experience-Plattform Emplifi zeigt, dass die Social Networks im 3. Quartal beim Werbeumsatz wieder massiv zugelegt haben.
Von solchen Wachstumsraten können die klassischen Medien nur träumen: Um sage und schreibe 43,4 Prozent sind die weltweiten Werbeausgaben auf Facebook und Instagram laut Emplifi im dritten Quartal 2021 im Vorja

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats