iChoc

Wie ein Bochumer Hersteller zur Lieblings-Schokomarke von Billie Eilish wurde

   Artikel anhören
Die Limited Edition von iChoc und Billie Eilish war innerhalb kürzester Zeit vergriffen
© iChoc
Die Limited Edition von iChoc und Billie Eilish war innerhalb kürzester Zeit vergriffen
Mehr als zweieinhalb Jahre ist es her, dass Pop-Megastar Billie Eilish in einer Instagram-Story durch ihren Tourbus führte und den Fans erklärte, was ihr dort nie fehlen darf. Was damals noch keiner ahnte: Der Social-Media-Clip war der Startschuss einer aufregenden Erfolgsgeschichte für eine vegane Schokoladenmarke aus Bochum, die jetzt in einer Kooperation mit der 19-Jährigen gipfelt.
Es war im März 2019, als Billie Eilish ihren Millionen Fans in einem Instagram-Clip offenbarte, welche Schokolade auf Tour nie fehlen darf: die iChoc-Sorten "Classic" und "Almond Orange". Der Clou: Die vegane Schokolade stammt nicht etwa aus Eil

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats