Special

Auch beim HORIZONT Kongress wurde übers Gendern diskutiert
IMAGO / Christian Ohde
+HORIZONT Kongress

"Es gibt elegantere Wege als das Gender-Sternchen"

Auch beim HORIZONT Kongress wurde übers Gendern diskutiert
Kaum ein Thema löst aktuell so große Diskussionen aus wie die Frage: Muss die deutsche Sprache weiblicher werden? Focus-Kolumnist Jan Fleischhauer sollte bei der Debatte "Alles divers? Die neuen Regeln der Kommunikation" eigentlich als Provokateur für Zündstoff sorgen. Schließlich macht er keinen Hehl daraus, dass er Gendersternchen, Glottisschlag & Co für eine großen Irrtum hält. Leider konnte er aus privaten Gründen nicht am HORIZONT Kongress teilnehmen. Lebhaft diskutiert wurde das Thema trotzdem.
von Bärbel Unckrich Sonntag, 17. Oktober 2021
Alle Artikel dieses Specials
X
Friederike Sittler, Abteilungsleiterin Hintergrund Kultur und Politik, Deutschlandfunk Kultur, hat dazu eine klare Meinung: "Das generische Maskulin ist unpräzise". Deshalb kämpft die ehrenamtliche Vorsitzende des Journalis

    Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
    Jetzt kostenfrei registrieren.

    Die Registrierung beinhaltet
    die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

     
    Sie sind bereits registriert?
    Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
    Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
    stats