HORIZONT Clubhouse-Talk zu Nachhaltigkeit

"Die Kosten werden ungleich höher sein, wenn wir jetzt nicht handeln"

   Artikel anhören
Katrin Ansorge und Ingo Rentz diskutierten das Thema Nachhaltigkeit im Marketing mit vier Gästen bei Clubhouse
© HORIZONT
Katrin Ansorge und Ingo Rentz diskutierten das Thema Nachhaltigkeit im Marketing mit vier Gästen bei Clubhouse
Wie vertragen sich Umweltschutz und effektive Mediaplanung? Und welche Verantwortung kommt Marketern beim Thema Nachhaltigkeit generell zu? Das waren zwei der zentralen Fragen, die HORIZONT gemeinsam mit mehreren Branchenakteuren im gestrigen Clubhouse-Talk erörterte. Neben viel Zuspruch für den Green GRP, der neue Standards für die CO2-Kompensation von Werbekampagnen setzt, wurde auch deutlich, dass dieser längst nicht die Lösung für alle Herausforderungen im grünen Marketing ist.
Die Kommunikationsbranche trägt große Verantwortung, wenn es um gelebte Nachhaltigkeit geht, so die einheitliche Feststellung der Diskussionsteilnehmer des Clubhouse-Talks am Donnerstag. "Wir erreichen täglich Millionen von Menschen u

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats