Handball-Nationalspieler

Uwe Gensheimer bandagiert sich mit Hansaplast

   Artikel anhören
Uwe Gensheimer ist neuer Markenbotschafter von Hansaplast
© Beiersdorf
Uwe Gensheimer ist neuer Markenbotschafter von Hansaplast
Als Handball-Spieler kennt er schmerzhafte Bänderverletzungen nur zu gut. Deswegen ist Uwe Gensheimer, Kapitän der deutschen Nationalmannschaft und mehrfacher Handballer des Jahres, ab sofort Markenbotschafter für die neue Produktlinie Sport von Hansaplast.
Das Sortiment der Marke umfasst Bandagen, Kinesiologie-Tapes und Compression Wear. Die Produkte sind Hansaplast zufolge auf Funktionalität sowie Tragekonfort bei Bewegung ausgelegt. Damit will die zum Beiersdorf-Konzern gehörende Marke neue Kundensegmente unter den gut 40 Millionen aktiv Sport betreibenden Deutschen erschließen.

Und Gensheimer soll dabei helfen. Der 33-jährige Linksaußen von den Rhein-Neckar-Löwen sagt von sich selbst, dass er mit der Marke Hansaplast ein Stück weit aufgewachsen sei und die Produkte noch heute nutze. 
Die neue Sport-Linie der Marke soll ihm helfen, handballtypische Bewegungsabläufe wie schnelle Sprints mit Antritten, Stopps und Richtungsänderungen, Würfe und Sprünge so gelenkschonend wie möglich zu absolvieren. "Die neue Hansaplast Produktlinie Sport zielt exakt auf die Art der Gelenkunterstützung ab, wie sie beispielsweise im Handballsport benötigt wird", so Gensheimer. Im Rahmen der Kampagne "Get ready. Be active" soll der neue Markenbotschafter seine persönlichen Erfahrungen insbesondere mit den Hand-, Knie- und Fußgelenksbandagen von Hansaplast vermitteln und Tipps zu ihrer Anwendung und Funktionsweise geben. Ein erstes Youtube-Video zu der Partnerschaft ist bereits gestartet.
"Wir freuen uns ganz besonders, mit Uwe Gensheimer den perfekten Markenbotschafter für Hansaplast Sport gefunden zu haben: einen erfolgreichen, sympathischen und authentischen Profi aus dem Mannschaftssport, der intensiven körperlichen Belastungen und Verletzungen durch Alltags- und Profitraining ausgesetzt ist und dabei regenerative Unterstützung durch unsere Produkte erfährt", sagt Julia Kossmann, Head of Marketing, Digital & PR Beiersdorf Health Care.

Gensheimer ist auch einer der Botschafter der #sporthilfespiele. Mit dieser Aktion will die Stiftung Deutsche Sporthilfe die rund 4000 von ihr geförderten Athleten in Deutschland auch in Corona-Zeiten weiter unterstützen. Zu der Kampagne gehören etwa Social-Media-Challenges der teilnehmenden Athleten, ein Online-Spiel sowie ein Spendenlauf. Neben Gensheimer nehmen auch Sportler wie Paralympics-Sieger Niko Kappel, Biathlon-Weltmeister Benedikt Doll und der dreifache Ringer-Weltmeister Frank Stäbler an der Aktion teil. ire
    stats