Haltungskampagne

Smoothie-Hersteller Innocent knackt mit PET-ition die 50.000 Unterschriften-Marke

   Artikel anhören
Innocent fordert, dass seine PET-Einwegflaschen in den deutschen Pfandkreislauf mit aufgenommen werden
© pfandfeueralle.org
Innocent fordert, dass seine PET-Einwegflaschen in den deutschen Pfandkreislauf mit aufgenommen werden
Der Smoothie-Hersteller Innocent hat vor einigen Wochen eine Nachhaltigkeitskampagne gestartet, die inzwischen Früchte trägt. Im Mittelpunkt steht eine Petition, mit der die Coca-Cola-Tochter erreichen will, dass ihre - in der Vergangenheit unter anderem von Wettbewerber True Fruits kritisierten - PET-Einwegflaschen künftig über das deutsche Pfandsystem verwertet werden. 50.000 Unterschriften waren notwendig, um einen Antrag beim Bundestag zu stellen, das Verpackungsgesetz dahingehend zu ändern, dass Pfand- und Rücknahmepflichten auf alle PET-Einweggetränkeverpackungen ausgeweitet werden. Dieses Ziel konnte mittlerweile erfüllt werden. Dazu später mehr.

"Mit dem Versuch, freiwillig ins Pfandsystem einzusteigen, sind wir bisher an den gesetzlic

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats