Guerilla-Marketing

Chimpy kapert zum Weltumwelttag die frechen Sprüche der Hamburger Mülleimer

   Artikel anhören
© Chimpy
Am 5. Juni begehen 150 Staaten weltweit den World Environment Day, um damit das Bewusstsein für die zahlreichen menschengemachten Probleme des Planeten zu erhöhen. Das Züricher Start-up Chimpy mit Sitz in Hamburg nimmt den Tag zum Anlass, um in der Hansestadt auf humorige Weise für seine Lösung gegen vermeidbaren Elektroschrott durch Powerbanks zu werben. Dafür werden die bekannten Hamburger Mülleimer mit ihren frechen Sprüchen gekapert.
In einer Nacht-und-Nebel-Aktion hat Chimpy ein Team von vier Personen auf Streifzug durch Hamburg geschickt, um die roten Abfallbehälter der Stadt mit Botschaften in eigener Sache zu versehen. Unter den bekannten Sprechblasen der Mülleimer

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats