Grabarz & Partner

Die neue Vorsorge-Kampagne der DEVK trägt einen Tarnanzug

   Artikel anhören
Die DEVK adressiert unter anderem Gamer
© DEVK/Youtube
Die DEVK adressiert unter anderem Gamer
Altersvorsorge ist wichtig, gehört aber nicht unbedingt zu den Lieblingsthemen der jüngeren Generationen. Die DEVK spricht die Zielgruppen in ihrer neuen Vorsorge-Kampagne daher zunächst mit ganz anderen Themen an, ehe die eigentliche Botschaft folgt.
Die von Grabarz & Partner entwickelten Spots kommen zunächst wie Videos aus den Bereichen Gaming, Sport oder Mode daher - nur um sich dann als Versicherungswerbung zu entpuppen. Indem die User erst mit ihren Lieblingsinteressen angesprochen werden, sollen sie bei der Stange gehalten werden. Erst am Ende der 15-Sekünder kommt die DEVK als persönlicher Ratgeber und Anbieter von Vorsorgeprodukten ins Spiel. Dementsprechend lautet das Kampagnenmotto: "Deine Vorsorge kommt jetzt zu dir!"
Insgesamt hat die DEVK sechs Zielgruppen definiert, die über diese Art des Targetings erreicht werden sollen: Gaming und Beauty sowie Sport und Fashion, letztere jeweils unterteilt in männliche und weibliche Adressaten. Die von Abelone Films unter der Regie von Julia Mücke produzierten zielgruppenspezifischen Filme kommen zunächst für zwei Monate in Mediatheken zum Einsatz. Ziel: Eine hohe Reichweite und Aufmerksamkeit für das Thema Absicherung zu generieren.


"Auch mit unserer neuesten Kampagne stellen wir unsere Markenwerte Tatkraft und persönliche Nähe in den Vordergrund. Dieses Mal jedoch in einer unerwarteten und völlig neuen Ansprache an unsere Zielgruppe", sagt Christiane Niehaus, Spezialistin Kreation/Media bei der DEVK.

Die von Pilot Berlin entwickelte Mediastrategie sieht noch eine zweite Kampagnenphase vor, in der mehr auf die verschiedenen Produktabgebote der DEVK zum Thema Altersvorsorge eingegangen wird. Hier lautet das Ziel, die Verbraucher konkret zu informieren und Gesprächstermine mit DEVK-Beratern aus der jeweiligen Region zu generieren.
In dieser Phase liegt der Fokus auf Sonderformaten von Opinary, Content-Engagement-Ads sowie Paketbeilegern für Kunden, die bei Limango, Otto, My Toys und About You bestellt haben. Mit Otto hat Pilot außerdem eine spezielle Integration der DEVK-Kampagne in die Online-Shops des Händlers aufgesetzt. Neben der Schaltung von Display-Formaten gibt es dabei etwa eine native Integration bei About You. Die Kampagnenmotive fügen sich in die Bildwelt des Portals ein, um die erste und die zweite Phase der Kampagne miteinander zu verbinden.


"Für mich ist optimale Kampagenwirkung gleich zu setzen mit der Harmonie der Kräfte, die am Werk beteiligt sind", sagt Natascha Heydorn, Geschäftsführerin von Pilot Berlin. "Bei dieser Kampagne haben wir es gemeinsam geschafft, das kreative Konzept und die mediale Umsetzung perfekt in Einklang zu bringen, um die Ziele des Kunden zu erreichen." ire

Die weiteren Spots der Kampagne:

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats