Global Brands Ranking

Chanel startet mit #BlackLivesMatter-Posts in Social Media durch

   Artikel anhören
Netflix bleibt die globale Nummer Eins bei Social-Media-Resonanz
© Storyclash
Netflix bleibt die globale Nummer Eins bei Social-Media-Resonanz
Auf Instagram Haltung gegen Diskriminierung zu zeigen, hat Chanel im Juni einen beachtlichen Zuwachs an Social-Media-Interaktionen eingebracht. Netflix und Disney müssen hingegen Verluste in Kauf nehmen, was für Netflix nichts an der Top-Position ändert.
Trotz eines Verlusts von minus 30 Prozent bleibt Netflix mit über 92 Millionen Interaktionen an der Spitze der globalen Marken mit der höchsten Social-Media-Resonanz. Disney hingegen verlor trotz zwei Posts in den Top 10 einiges an Interakt

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats