German Brand Ranking

Netflix verteidigt den Platz an der Sonne

   Artikel anhören
Netflix kann im April seine Spitzenposition vor Mercedes-Benz und Audi verteidigen
© Storyclash
Netflix kann im April seine Spitzenposition vor Mercedes-Benz und Audi verteidigen
Anfang April startete auf Netflix die vierte Staffel der großen Erfolgsserie "Haus des Geldes". Natürlich rührte der Streaming-Marktführer in den vergangenen Wochen dazu kräftig die Werbetrommel in den sozialen Netzwerken. Die Folge: Netflix verteidigt im Ranking der erfolgreichsten deutschen Social-Media-Präsenzen großer Marken die im Vormonat eroberte Spitzenposition vor Mercedes-Benz und Audi.
Allerdings verbuchte Spitzenreiter Netflix im Vergleich zum März insgesamt 12 Prozent weniger Interaktionen auf Facebook, Instagram, Twitter und Youtube. Mit über 3 Millionen Interactions liegt der US-Streamingdienst damit aber immer noch klar vor Mercedes-Benz. Der deutsche Autobauer kommt im April auf knapp 2,4 Millionen Interaktionen. Audi folgt mit knapp über einer Million Interactions auf dem Bronze-Rang und verliert im Vergleich zum Vormonat gar um 25 Prozent. Den größten Zuwachs bei den Autobauern verzeichnet im April Volkswagen, das seine Interaktionen um 35 Prozent ausbauen konnte und sich von Platz sechs auf fünf vorschiebt. Den größten Satz im Ranking mach Adidas. Der Sportartikler legt vor allem dank mehrerer erfolgreicher Instagram-Posts um 63 Prozent zu und springt von Platz 18 auf 13. Den größten Reichweitenverlust muss im April Facebook hinnehmen. Nachdem das soziale Netzwerk im März noch der große Krisen-Gewinner war, verliert es nun 89 Prozent an Interaktionen und rutscht von Platz fünf auf zwölf - und damit aus den Top Ten.


Die zehn erfolgreichsten Einzelposts werden wie so oft allein von dem Spitzenduo Netflix und Mercedes-Benz dominiert. Hier zeigt sich ganz konkret das große Nutzerinteresse an der vierten Staffel von "Haus des Geldes": Allein fünf der Top-10-Posts befassen sich inhaltlich mit der spanischen Erfolgsserie. tt 
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats