#Gemeinsamstärker

So baut Procter & Gamble aus seiner Corona-Hilfe eine neue Dachmarkenkampagne auf

   Artikel anhören
Procter & Gamble will Benachteiligte fördern
© Procter & Gamble
Procter & Gamble will Benachteiligte fördern
Kristina Bulle ist seit Anfang Oktober verantwortlich für das P&G-Marketing in der DACH-Region und so langsam nimmt ihr erstes Großprojekt Form an. Aus der spontanen Corona-Hilfe des Konzerns wird eine langfristige Dachmarkenkampagne. Das ist das erste Mal seit 2018, dass der Konsumgüter-Konzern mit seiner Unternehmensmarke breit in die Öffentlichkeit geht.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats